Die Metropole Bordeaux will uns für die neue Linie, die den Flughafen Merignac anfahren wird, als Ausstatter mit unserem hydropneumatischen Nachspannapparat AERO den Zuschlag erteilen.

 

Die Direktion für Ausstattung und Vermögen des öffentlichen Nahverkehrs in Bordeaux war von dieser technischen Lösung überzeugt, seit sie auf der SIFER im Oktober 2022 vorgestellt wurde. In die Tat wurde dies mit der Installation er beiden ersten AEROs in der Nacht des 6. Oktobers umgesetzt, wobei der Installateur-Wettbewerb der ETF (European Training Foundation) verantwortlich für die Arbeiten zeichnete.

 

Auf diesem Teilabschnitt werden 15 AEROs eingebaut. Die Zusammenarbeit mit der Metropole Bordeaux geht aber noch weiter. Tatsächlich wurde nach einem Austausch mit der Betriebsleitung von Kéolis entschieden, die neueste Version des Überwachungssystems von AERO einzubauen, die einige Wochen zuvor auf der Innotrans 2022 vorgestellt worden war. Dieses Gerät erlaubt eine engmaschige Überwachung der Oberleitung und – im Fall von Auffälligkeiten – das Auslösen von Warnmeldungen.

So gesellt sich die Stadt Bordeaux zu dem immer größer werdenden Kreis derjenigen in Frankreich, die sich für AERO entscheiden.

Zum jetzigen Zeitpunkt haben nicht weniger als 11 französische Städte dieses innovative und überwachte Nachspanngerät gewählt.