# Umweltbedingungen #China #Spannung #Sicherheit #Feuchtigkeit #Hochgeschwindigkeit

Der Streckentrenner JG3612 wurde von Galland im Auftrag der chinesischen Bahn entwickelt. Dieser für Hochgeschwindigkeitslinien ausgelegte Streckentrenner hat eine Bruchlast von 9450 daN und eine Kriechstrecke von 1200mm.

Besonderer Trumpf des JG3612: sein Isoliervermögen in der Luft wurde auf 300mm ausgeweitet, um bei gleichzeitiger Optimierung seiner Isolierkapazität sein Leistungsvermögen zu erhalten, auch unter extremen Umweltbedingungen. Die leichte und kompakte Bauweise und eine einfache Installation, zeichnen alle von Galland entwickelten Bauteile aus. Dieser Streckentrenner wird von unserem chinesischen Partner für den dortigen Markt produziert werden und in La Lande-de-Fronsac für alle übrigen.

Dieser Technologie-Transfer erlaubt eine Reduzierung der Produktions- und Transportkosten und trägt damit zu einer nachhaltigeren Produktionsweise bei. Aktuell noch in der Genehmigungsphase, sollte der JG3612 Ende 2021/Anfang 2022 zur Verfügung stehen.

 

TECHNISCHE DATEN
Im europäischen Hochgeschwindigkeitsnetz (25kV) :
> Bruchlast 8000 daN.
> normale Kriechstrecke 1200 mm.
> Luftstrecke 150 mm.